NN2k Forum

Das offizielle Siedler von Catan Spielbrett

Vor einiger Zeit hatte ich ja schon mal an dieser Stelle von einem Unterbau für Catan berichtet. Derzeit läuft bei Kickstarter eine neue Aktion, welche diesmal aber nur ein Spielbrett produzieren möchte. Scheinbar sogar mit offiziellem Segen. Die Aktion selbst, könnt ihr hier finden. Hierbei soll im Prinzip jedes Hex-Feld regelrecht "eingesperrt" werden, damit nichts verrutschen kann. Unterschiedliche Größen 3-4 Spieler oder 5-6 Spieler gibt es auch zur Auswahl.

image

image

Kommentare

  • Da ich selbst schon ein paar Ideen zu einer "Eigenkonstruktion" eines Brettspielbrettes (gewolltes Wortspiel) gesammelt habe, bevorzuge ich aktuell immer noch meine Idee. Dieses Brett ist augenscheinlich mal wieder für die erste Holzvariante des Spieles gedacht, die wir ja normalerweise nicht spielen.

    Grundsätzlich scheint auch dieses Brett auf professioneller Basis zu stehen und macht einen guten Eindruck - wir werden sehen, ob und zu welchem Preis es irgendwann zu haben sein wird. Sollte das mit der Lizenz von Catan stimmen, werden da mit Sicherheit auch noch Infos von anderen Seiten her eintrudeln...
  • edited Oktober 2012
    Mittlerweile gibt es auch Ansichten zu den modular erweiterbaren Brettern für Catan mit der Seefahrererweiterung:

    Variante für 3-4 Spieler:
    image

    Variante für 5-6 Spieler:
    image
  • Jetzt wird die Sache deutlich interessanter, denn meine Ideen für ein modulares Brett sind noch nicht so weit ausgereift... Ich habe eine Art Stecksystem angedacht, dass sich an Puzzleteilen orientiert - leider ist bei dem hier gezeigten Projekt noch nicht zu sehen, wie die das regeln...

    Leider ist ein Brett in dieser Art am einfachsten mit einer CNC-Holzfräse zu realisieren...
  • Doch, ein solches Foto gibt es tatsächlich:

    image
  • edited Oktober 2012
    Ich sage nur ein Wort, nur ein einziges Wort: "Plastik"...

    Okay - ich bin bisher von Holz als Material ausgegangen, was ich auch für die "edelere" Lösung halte...
  • edited Oktober 2012
    Du hättest also lieber so eine Variante?:

    image

    Bedenke aber, dass Holz als Material deutlich teurer ist, als Kunststoff. Ich kann dir auch nicht sagen, mit welchem Verfahren die bei dem KS-Projekt die Spielbretter herstellen, die Prototypen stammen jedoch angeblich aus nem 3D-Drucker. Ob die später alle Kunststoff-Bretter so fertigen oder das im Spritzgussverfahren machen, hab ich aber auch nicht finden können.
  • Natürlich ist es immer auch eine Frage des Preises - und für das letzte gezeigte Brett, insbesondere mit der Seriennummer, dürfte sich der Preis im Bereich "unverkäuflich" bewegen... Allerdings ist das schon eher die Optik, die mich von eigenen Planungen abbringen könnte...
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.